Datenschutz - Personalkonzepte Dr. Funk

Direkt zum Seiteninhalt

Datenschutz

Rechtliches
Datenschutzerklärung
 
Wir legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Hiermit möchten wir Sie informieren, wann wir welche Ihrer Daten erheben, bzw. welche Ihrer Daten wir für den Bewerbungsprozess benötigen, speichern und weitergeben.

 
A. Verantwortliche

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die Verantwortliche
Frau Dr. Silvia Funk
Flönbarg 3
24799 Meggerdorf
info@personalkonzepte-funk.de

B. Erhebung und Speicherung personenbezoger Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

1.) Besuch der Webseite
 
Jeder Zugriff auf unser Internetangebot wird in einer Protokolldatei gespeichert. In dieser Protokolldatei halten wir folgende Daten vor:
 
     
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  •  
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Dauer des Besuchs
  •  
  • Browser des Anfragenden
  •  
  • Betriebssystem des Anfragenden
  •  
  • Übertragene Datenmenge bzw. Parameter der URL
 
Die genannten Daten werden temporär gespeichert und gewährleisten die die komfortable Nutzung und den reibungslosen AVerbindungsaufbau der Webseite. Diese Daten aus der Protokolldatei geben wir nicht an Dritte weiter und eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art 6 Abs 1 S.1 lit. f DSGVO.

 
Einsatz von Cookies und Google Analytics
 
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
 
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.


2.) Datenschutz bei Nutzung des Kontaktformulares
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen.Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen Emailadresse erforderlich, damit wir nachvollziehen können, von wem die Anfrage stammt und ob wir diese beantworten können. Weitere Angaben sind freiwillig. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen persönlichen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. werden.

3.) Datenschutz während des Bewerbungsprozesses
 
Der Schutz Ihrer persönlichen und personenbezogenen Daten während des gesamten Bewerbungsprozesses ist uns ein wichtiges Anliegen. Folgend erläutern wir, welche Informationen und Daten wir während des Bewerbungsprozesses erfassen und wie diese verarbeitet und weitergegeben werden.
 
Personenbezogene Daten
 
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer.
 
Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
 
Wenn Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten mitteilen, speichern und verarbeiten wir diese, soweit und solange dies zur Erbringung unserer Dienstleistung nötig ist. Zudem werden diese Daten zur Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung unter Umständen in folgende Datenarten und Datenkategorien eingeteilt und gespeichert:
 
·         Personendaten (z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse)
 
·         Kommunikationsdaten (z.B. Telefon- und Handynummer, Email-Adresse)
 
·         Auskunftsangaben von Dritten (z.B. Auskunfteien oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
 
·         Daten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsprozess
 
·         Daten zur Ausbildung (z.B. Schule, Ausbildung, Studium, Zivil-/ Wehrdienst)
 
·         Daten zum beruflichen Werdegang, sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
 
·         Angeben zu sonstigen Qualifikationen (z.B. Sprachen, PC-Kenntnisse, besondere Auszeichnungen)
 
·         Gehaltswunsch, bzw. Angaben zur derzeitigen Gehaltssumme
 
·         Bewerbungsfoto
 
·         Verfügbarkeit (z.B. aktueller beruflicher Status, Datum der Kündigung bzw. Arbeitssuche, Fristen, Wunsch nach Beschäftigung in Teil- oder Vollzeit)
 
·         Information, wie Sie auf uns aufmerksam wurden (zu Marketingzwecken)
 
·         Unter Umständen weitere Daten, die zur Begründung und Durchführung eines Arbeitsverhältnisses erforderlich sind.

 
Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe der personenbezogenen Daten
 
Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung und Beurteilung Ihrer Bewerbung zur Geeignetheit für die ausgeschriebene Position. Von Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Personen Kenntnis, die in den Bewerbungsprozess einbezogen sind. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Personen und Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren.
 
Um den Erfolg Ihrer Bewerbung zu ermöglichen, müssen wir Ihre Daten auch an Dritte weiterleiten. Eine bei uns eingehende Bewerbung, die unzweifelhaft einer ausgeschriebenen Position und/oder einem unserer Kunden, der mithilfe unserer Dienstleistung dessen Personalbedarf decken möchte, zugeordnet werden kann, kann direkt an diesen Kunden weitergeleitet werden, ohne dass es einer weiteren Einwilligung bedarf. Selbstverständlich werden dabei mögliche Sperrvermerke berücksichtigt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verwenden wir zudem zur Erstellung eines Bewerberprofils, welches wir unseren Kunden, also den personalsuchenden Firmen, zur Verfügung stellen.
 
In keinem Fall werden wir Daten verkaufen oder in sonstiger Weise Dritten zu gewerblichen Zwecken überlassen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, bei denen es sich nicht um unsere Kunden handelt, werden wir nur vornehmen, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet werden oder wenn die Weitergabe zur Begründung und zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche oder zur Abwehr rechtswidriger Aktivitäten erforderlich sein sollte.
 

Speicherung der personenbezogenen Daten
 
Um Ihre Bewerbung effektiv platzieren zu können, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses. Innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des konkreten Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten grundsätzlich gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.
 
Ihnen steht natürlich jederzeit das Recht zu, uns mit der Löschung Ihrer Daten zu beauftragen.
  
 
C. Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt. Die Datenverschlüsselung erfolgt nach dem unsbekannten technisch aktuellsten Stand und wird fortlaufend den technischen Standards entsprechend weiterentwickelt.
Sofern Sie uns eine E-Mail-Adresse angeben, gehen wir davon aus, dass wir mit Ihnen auch über diese E-Mail-Adresse kommunizieren dürfen. Für den tatsächlichen Prozess der Datenübertragung über das Internet übernehmen wir keine Haftung.


D. Betroffenenrechte
 
Sie haben jederzeit das Recht, eine Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten durch uns auf eine entsprechende Erklärung hin zu erwirken, sofern dies mit gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vereinbar ist. Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit durch eine an uns gerichtete Erklärung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 
Zudem haben Sie jederzeit das Recht von uns Auskunft zu verlangen, über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, den Empfängern an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
 
Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die vorgenannten Zwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Berichtigungswünsche oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an uns per E-Mail:  info@personalkonzepte-funk.de

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes oder unseres Geschäftsitzes wenden.

 
E. Aktualisierung und Änderung der Datenschutzerklärung
 
Unsere Maßnahmen zum Datenschutz werden regelmäßig geprüft und weiterentwickelt. Die jeweils gültige Datenschutzerklärung können Sie immer auf dieser Seite aufrufen. Wir empfehlen Ihnen, die Erklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen.
 
Zurück zum Seiteninhalt